Unsere Story

Am Anfang war die Idee.

Spirulina Proben

Die Geschichte von Eusprion begann vor 7 Jahren,

als immer mehr unserer Freunde über Hautprobleme berichteten. Von Neurodermitis über Schuppenflechte bis hin zu plötzlich auftretenden Hautunreinheiten – die Bandbreite war groß. Und es schien nichts wirklich nachhaltig zu helfen. Parallel erfuhren wir von der Spirulina Alge und ihrer vielfältigen Wirkung. Spirulina Alge zur Beseitigung von Mangelernährung war eine dieser fantastischen Wirkungen.

Aber kann sie noch mehr?

Da wir Tüftler und Macher sind, wurden schnell unsere Neugier und unser Ehrgeiz geweckt, etwas ganz neues zu entwickeln. So begann eine langjährige Forschungsreihe. Zunächst mussten wir herausfinden, wie die Spirulina gezüchtet und produziert wird. Finanzielle Unterstützung, um dieses Forschungs- und Produktionsprogramm auflegen zu können, erhielten wir von der Sächsischen Aufbaubank.

Die Untersuchungen erfolgten in der Zusammenarbeit mit dem Umweltforschungszentrum Leipzig und der Universität Leipzig. Nach 3 Jahren Forschung und Entwicklungsarbeiten haben wir die Alge und ihre Besonderheiten verstanden. Schnell war klar, wenn wir unseren Freunden helfen wollen, dann können wir das mit der Spirulina, denn sie ist so reich an Nährstoffen und Vitaminen. Spirulina enthalten zwischen 55 und 70 Prozent Proteine (mehr als Rindfleisch, Hühnchen und Sojabohnen), acht essentielle und zehn nicht essentielle Aminosäuren sowie einen hohen Anteil an Gamma-Linolensäure (GLA), Beta-Carotin, Linolensäure, Arachidonsäure, Vitamin B12, Eisen, Calcium, Phosphor, Nukleinsäuren RNA und DNA, Chlorophyll sowie Phycocyanin, ein Pigment-Proteinkomplex, der nur in Blaualgen enthalten ist.

Diese Inhaltsstoffe,

fanden wir heraus, wirken besonders beruhigend, entzündungshemmend und feuchtigkeitsspendend. Wir fanden auch heraus, dass die Konzentration der Inhaltsstoffe in der frischen Alge höher ist, als im getrockneten Zustand, ähnlich, wie bei Gemüse. Die nächste Aufgabe galt es nun zu bewältigen. Wie schaffen wir es, die frische Alge so zu verarbeiten, dass die feinen Zellstrukturen nicht verletzt und die Wirkstoffe nicht verloren gehen. Der Weg war lang und nicht immer leicht, doch nach zwei Jahren Entwicklung und Herstellung ist es uns gelungen, Therapie-Cremes, Kosmetika und Algenpads zu entwickeln. Während des Prozesses haben wir uns auch weitergebildet und ein Teil unserer Mannschaft sind zertifizierte Berater für Medizinprodukte. Unser Euspiron Algenpad ist ein registriertes Medizinprodukt nach den Vorgaben des Deutschen Instituts für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI).

Wir sind stolz auf das, was wir entwickelt haben und möchten unsere Produkte allen Menschen mit Hautproblemen zur Verfügung stellen. Denn nur wer sich wohl in seiner Haut fühlt, ist glücklich.

Euspiron Spirulina Herstellung

Spirulina Newsletter

bleiben Sie auf dem neusten Stand!

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.

Warenkorb
Es sind noch keine Produkte im Einkaufskorb!
0